Gefahrenmeldetechnik

Moderne Einbruchmelde- und Gefahrenmeldeanlagen bilden das Herzstück einer professionellen Sicherheitslösung.

Die Sensoren einer Einbruchmeldeanlage (EMA) oder Gefahrenmeldeanlage (GMA) überwachen Fenster und Türen auf Verschluss, Räume und Freiflächen auf Bewegung und melden diese zuverlässig an eine 24-Stunden besetzte Notruf- und Serviceleitstelle (NSL).

Unser professionelles Alarmmanagement garantiert eine schnelle Reaktion auf eingehende Alarme.

Einen noch höheren Wirkungsgrad erzielen wir mit unserer Sicherheitslösung „Videowache".

Hierbei werden neben sicherheitsrelevanten Alarmdaten zusätzlich hochauflösende Videosequenzen in unsere integrierte Bildleitstelle übertragen.

Der Mitarbeiter aus der Leitstelle kann nun mit Hilfe des Livebildes ganz klar erkennen, was wirklich vor Ort passiert.

Wurde ein Alarm irrtümlich von einem Mitarbeiter ausgelöst, so wird dies über die Videoüberwachung erkannt.

Dies spart Ihnen erhebliche Kosten.

Anders im Alarmfall. Hierbei werden direkt die Einsatzkräfte der Polizei benachrichtigt und gegebenenfalls mit Informationen aus der Leitstelle versorgt.

Gespeicherte Videosequenzen helfen den Ermittlungsbehörden zusätzlich bei der Beweisaufnahme und Strafverfolgung.

Wir bieten Gefahrenmeldesysteme für folgende Bereiche:

  • Private Wohnobjekte - Wohnung oder Haus (BildNotruf)
  • Gewerbliche Objekte - Autohäuser, Solarparks, Speditionen, etc. (VideoWache)
  • Baustellen - Sicherung der Baustellenfahrzeuge (GPS-Fahrzeugortung)
  • Rohstofflager
Gefahrenmeldeanlage
Komponenten einer Gefahrenmeldeanlage
Mehr lesen »
QuickLinks
nützliche Links:
>> Notruf-Serviceleitstelle
>> VideoWache

IP-Übertragung
Next Generation IP-Übertragung
Mehr lesen »